AGB´s - jvg-Weine aus Lateiamerika.

Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

AGB´s

AGB´s / IMPRESSUM

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1. Unsere Lieferungen, Leistungen und Angebote erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Geschäftsbedingungen. Diese gelten somit auch für alle künftigen Geschäftsbeziehungen auch wenn nicht nochmal ausdrücklich vereinbart werden. Änderungen, Ergänzungen und/oder Nebenabsprachen bedürfen in jeden Falle unserer schriftliche Bestätigung.
2. Vertragsabschluss.
Unsere in Preisliste, Prospekten, Anzeigen, etc. enthaltenen Angebote sind auch bezüglich der Preis und Mengenangaben  freibleibend und unverbindlich. An speziell Ausgearbeitete Angebote halten wir uns 30 Kalendertagen gebunden.
Der Käufer ist acht Wochen an einen Auftrag gebunden. Aufträge bedürften zur Rechtswirksamkeit unserer schriftlichen Bestätigung. Aufträge werden erst durch Lieferung und Auftragsbetätigung / Rechnungserteilung verbindlich. Lehnen wir nicht binnen vier Wochen nach Auftragseingang die Annahme ab, so gilt die Bestätigung als erteilt.
3. Preise / Preisänderungen.
Die Preise schließen die gesetzliche Mehrwertsteuer ein.
Die Preise schließen Verpackung je nach Menge auch Fracht zum Bestimmungsort ein
Soweit zwischen Vertragsabschluss und vereinbarten und/oder tatsächlichem Lieferdatum mehr als vier Monate liegen, gelten unsere zur Zeit der Lieferung oder Bereitstellung gültigen Preise; übersteigen die letztgenannten Preise die zunächst vereinbarten um mehr als 10% so ist der Käufer berechtigt vom Vertrag zurückzutreten.
4.  Zahlung.
Unsere Rechnungen sind sofort nach Rechnungsdatum ohne Abzug zahlbar.
Bei Zahlungsverzögerungen berechnen wir Verzugszinsen in Höhe der banküblichen Kreditzinsen.
5. Lieferzeiten.
Liefertermine oder fristen, die verbindlich oder unverbindlich vereinbart werden können, bedürfen der Schriftform.
Unsere Lieferungen erfolgen auch bei frachtfreier Versendung auf Rechnung und Gefahr des Käufers.
Lieferschwierigkeiten unserer Vorlieferanten und andere ohne unser Verschulden eintretende
Umstände befreien uns von Lieferungs- und Lieferzeitverpflichtungen ohne dem Käufer dadurch Ansprüche gegen uns entstehen.
Nimmt der Käufer aus von ihm zu vertretenden Gründen die Ware nicht ordnungsgemäß ab und entstehen zusätzlichen Kosten sind wir berechtigt diese in Rechnung zu stellen. Selbstabholungen sind vereinbarungsgemäß möglich.
6. Eigentumsvorbehalt.
Bis zu Erfüllung aller Forderungen, die uns aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer jetzt oder künftig zustehen, behalten wir uns das Eigentum an den gelieferten Waren vor.
Bei vertragswidrigen Verhalten des Käufers insbesondere bei Zahlungsverzug sind wir berechtigt, die unter Eigentumsvorbehalt stehende Ware auf Kosten des Käufers zurückzunehmen.
7. Gewährleistung.
Die Gewährleistungsfrist beträgt sechs Monate und beginnt mit dem Datum der Lieferung.
In der Natur der Produkte liegende geringe Leistungsschwankungen berechtigen nicht zu Schadensersatzansprüchen.
Um die Qualität der Produkte auch nach der Lieferung zu erhalten, ist eine dem Produkt entsprechende sachgemäß Lagerung erforderlich.     

 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü